escape
not much to say...



ich bin krank. also halsschmerzen, schnupfen... und mit dem stress wegen weihnachten und meinem geburtstag morgen, weiß ich noch nicht genau, wie ich die nächsten tage hier zum schreiben komme.
morgen werde ich mich auf jeden fall nochmal melden ^^

ansonsten war heut ein ziemlich ereignisloser tag. hab ihn zur hälfte bei meiner cousine im laden verbracht und ihr gesellschaft geleistet, weil sie ganz allein war. danach ist sie noch mit zu uns.
mit tim hab ich ein wenig geschrieben. meist nur belanglose dinge über das was wir grad gemacht haben. aber es tat gut überhaupt wieder normalen kontakt mit ihm zu haben. und es scheint, als würde er sich diesmal auch mehr bemühen, dass es vielleicht doch etwas ernsteres werden könnte. mal sehen. ich hoffe weiter.

stay tuned xx
23.12.13 22:58


Werbung


back to the beginning

habe fast die ganze nacht wachgelegen. nur rumgewälzt und konnte einfach nicht einschlafen. viel zu sehr war ich mit meinen gedanken beschäftigt. die in meinem kopf umherschwirrten und einfach nicht still sein wollten. ich kann ehrlich gesagt nicht sagen, ob das treffen mit tim jetzt gut oder schlecht verlief. ich habe einfach kein gefühl dafür.

wir haben uns bei ihm getroffen. nachdem ich ja vorher schon in der stadt war und darauf nicht noch mehr lust hatte... zuerst haben wir nur geredet. aufgeholt, was in den letzten wochen und monaten so bei uns los war. es war, ehrlich gesagt, richtig angenehm und ich hab mich wohl gefühlt. die ganzen gedanken, die ich mir davor gemacht hatte, waren komplett verschwunden und ich konnte ganz normal mit ihm umgehen.
wir haben uns dann irgendwann, als es später wurde, glühwein warm gemacht (so lecker, aber so viele kalorien...) und fernseh geguckt, gekuschelt...

eins hat dann sogesehen zum anderen geführt und wir haben miteinander geschlafen.
danach war alles total normal. so irgendwie. haben in seinem bett gelegen und monster ag geguckt und danach hat mich brüderchen abgeholt. erst als ich in meinem eigenen bett lag, kamen die gedanken... ich bereue es nicht. weil es schön war und ich es unterbewusst auch irgendwie wollte. ich weiß nur nicht, ob uns das irgedwie weiterbringt oder ob jetzt wieder alles so ist wie früher. oder ob es gar nichts zu sagen hatte?

heut morgen kam dann eine sms von ihm, dass er den abend schön fand und dass wir vielleicht doch noch die ein oder andere sache zu bereden hätten.
also bin ich immer noch nicht weiter als vorher. und dazu habe ich kopfschmerzen und einen bruder, der nervt, weil er meine geburtstagsparty planen will. und eigentlich will ich nur schlafen...

stay tuned xx
22.12.13 14:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]